Liebe Laufcommunity,
der Vorstand der Laufgruppe Schwerins e.V. tritt heute leider mit einer traurigen Mitteilung an Euch. Wir können unseren Schweriner Schlosslauf am 09.04.2022 nicht wie vorgesehen durchführen.  In den letzten Wochen haben wir uns viele Gedanken zu unserer Veranstaltung gemacht, uns mehrmals dazu im Vorstand beraten und eine Entscheidung immer wieder verschoben. Unser Schweriner Schlosslauf ist ein Wertungslauf im Rahmen des Laufcups Mecklenburg-Vorpommern und die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zum Schluss. Den 28.Februar hatten wir uns als Deadline für eine finale Entscheidung gesetzt, hierzu traf sich der Vorstand bei einer Videokonferenz. Zu den nicht bekannten Rahmenbedingungen für den 9.April, kam nun noch eine Nachricht des Schweriner Verkehrsbehörde hinzu. Auf gut 300 Meter unserer Laufstrecke am Schleifmühlenweg beginnen Ende März längere Bauarbeiten, welches ein Laufen dort nicht mehr ermöglicht. Dieses bedeutet, zu den jetzt schon nicht klaren Regularien, müssten wir die Wegführung unserer Laufstrecken über 4 Kilometer, 8 Kilometer und 15 Kilometer ändern. Somit ist die anspruchsvolle Durchführung einer Laufcupveranstaltung unter den aktuelle Voraussetzungen leider nicht realisierbar. Wir benötigen eine gewisse Planungssicherheit und diese ist gegenwärtig so überhaupt nicht gegeben. Im Vorstand sind wir einstimmig zu dieser nicht einfachen Entscheidung gekommen. Nachdem wir bereits in den letzten beiden Jahren unseren Cuplauf absagen mussten, hatten wir so auf 2022 gehofft. Wir lassen es erstmal sacken und warten ab, ob wir im Herbst ein Ausweichtermin finden und anbieten können. Wettkämpfe sind im Sport, wie das Salz in der Suppe. Wir bedauern es sehr, jedoch ging es nicht anders.
Wir danken für Euer Verständnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.