5 Altersklassensiege beim 37.Karl-Krull-Gedenklauf und damit erfolgreichster Verein im Laufcup von Steinhagen


Der Karl-Krull-Gedenklauf gehört seit vielen Jahren zum festen Bestandteil im Laufcup des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Mit der zehnten Station hat er nun bereits 2/3 seiner Läufe hinter sich. Bei bedecktem Himmel und angenehmen 20 Grad nahmen 6 Läuferinnen und 9 Läufer unseres Vereins die Herausforderung bei der 37. Auflage des Traditionslaufes an. Die Laufcuppunkte wurden auf der 5 bzw. 10 Kilometer langen Wendestrecke vergeben. Für die Altersklassen ab W60 und M75, sowie im Nachwuchsbereich bis zur U18 gingen die Ergebnisse über 5 Kilometer in die Wertung. Hier konnten unsere Läuferinnen und Läufer in ihren Altersklassen ganz vorne mitlaufen. Lasse Rohrbeck siegte in seiner Altersklasse M JU16 mit 20:29 Minuten und wurde in der Gesamtwertung toller Sechster. Fanny Riese lief in 22:57 Minuten auf den zweiten Platz ihrer W JU18 und wurde hervorragende Gesamtvierte. Schwerins ältester Teilnehmer Egon Kannegießer erreichte nach  48:39 Minuten das Ziel und wurde Zweiter seiner M85 (!). Dritte ihrer W65 wurde Gabi Kaletzki durch 30:51 Minuten. Die anderen Läuferinnen und Läufer gingen im Hauptlauf auf dem schnellen Wendekurs über 10 Kilometer an den Start. Im stark besetzten Läuferfeld konnte wieder einmal Anja Wittwer überzeugen. In 42:49 Minuten gelang Anja in der Gesamtwertung Platz Zwei und der Sieg in ihrer Altersklasse W30. Ulrike Schomann gewann in der W50 mit 46:40 Minuten ebenfalls ihre Altersklasse und als Zehnte der Sprung in die TOP Ten der Gesamtwertung. In der gleichen Altersklasse wurde Ulrike Schöne dank 51:32 Minuten Dritte. Tochter Sofie wurde in glatt 54 Minuten in der W20 ebenfalls Dritte. Unsere Läufer mussten sich mit ihren Ergebnissen auch nicht verstecken. Sven Jonas mit 42:01 Minuten in der M60 und Norbert Kaletzki durch 44:41 Minuten in der M65 gewinnen ebenfalls ihre Altersklassen. Jörg Clemen erreicht mit 41:51 Minuten den zweiten Platz der M50. In der gleichen Altersklasse wird  Frank Leonhardt in 43:20 Minuten Siebenter. Marco Wien läuft als schnellster Schweriner 38:56 Minuten und wird Dritter seiner M40. Mit 40:09 Minuten kommt Giuseppe Avignone auf den vierten Platz der M35. Lothar Domnick wird in 44:25 Minuten Elfter seiner Altersklasse M55.

Siegerehrung für Lasse (rechts).

Fanny bei der Siegerehrung (3 v.l.).

In der Mitte unsere Gesamtzweite Anja.

Marco (links)

W50-Siegerin Ulrike (links)

Jörg

M60 Sieger Sven (rechts)

Gabi (rechts)

Norbert (rechts)

Egon (links) M85 !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.