Stefan Lange lässt es im Laufcup von Jatznick wieder krachen


Vor dem Start

Für unsere Läuferinnen und Läufer ging es am letzten Wochenende auf ihrer nächsten Laufcupstation in den Landkreis Vorpommern-Greifswald. Die Veranstalter vom scn energy Torgelow richteten in der Gemeinde Jatznick die 13. Auflage ihres Laufes aus. Die wie immer gute Organisation und familiäre Stimmung punkteten bei der Läuferschar aus Mecklenburg-Vorpommern. Auf der 7. Station des Laufcups standen für die verschiedenen Altersklassen 3 Wertungsstrecken zur Auswahl. 15 Kilometer für die Männer bis zur Altersklasse M60, 7,5 Kilometer bei den Frauenaltersklassen und den Männeraltersklassen ab der M65. Die Strecke im Nachwuchslaufcup führte bei den Kindern über 2 Kilometer. Vor allem die längste Distanz hatte es in sich, denn wer erwartet schon, dass sich in der Nähe der kleinen Gemeinde zwischen Anklam und Pasewalk solche Erhebungen im Landschaftsgelände auftun. Trotz der großen Entfernung machten sich 2 Läuferinnen, 7 Läufer und 2 Nachwuchsläufer vonuns auf die Reise um auch im Osten unseres Bundeslandes fleißig im Cup zu punkten. Amanda Lube und Antonio Briesen gingen im Nachwuchslaufcup über 2 Kilometer an den Start. Hierbei gewinnt Amanda ihre Altersklasse W U14 in sehr guten 8:07 min. Antonio wird mit 9:49 min Zehnter seiner M U14. Auf der 7,5-Kilometerstrecke gibt Annette Birk durch 36:57 min und einem dritten Platz ihrer W30 einen sehr guten Laufcupeinstand für die Laufgruppe Schwerin. Gabi Kaletzki wird mit 46:45 min Zweite der W65. 2 Altersklassensiege auf der 7,5- Kilometerstrecke gibt es durch Peter Wiesner und Norbert Kaletzki. Peter gewinnt seine M80 in 44:12 min und Norbert (M65)  finisht bei seinem Sieg in 32:51 min. Über 15 Kilometer lässt es Stefan Lange wieder krachen. Als Gesamtzweiter und Sieger seiner Altersklasse M35 gibt er nur TC FIKO-Läufer Uwe Kleinschmidt den Vortritt. Dabei Läuft Stefan hervorragende 53:47 min auf diesem anspruchsvollen Kurs. In der gleichen Altersklasse wird Frank Tschersich durch 1h03:43 Vierter. Lothar Gajek wird mit 1h12:18 Dritter seiner M60. Lothar Domnick läuft 1h10:09 und wird Sechster der M55. In der M50 erreicht Christian Briesen als Neunter in 1h13:42 das Ziel.

Siegerehrung W U14 mit Amanda (links) als Siegerin.

Siegerehrung M65 mit Norbert(links) als Sieger.

Siegerehrung M80 mit Peter (mitte) als Sieger.

Siegerehrung W30 mit Netti (2.v.r.) als Dritte.

Gabi (links) wird Zweite ihrer W65.

Siegerehrung M35 mit Stefan (rechts) als Sieger und Frank (3.v.l.) als Vierter.

Siegerehrung M50 mit Christian (3.v.r.).

Siegerehrung M55 mit Lothar Domnick (rechts).

Siegerehrung M60 mit Lothar Gajek (rechts) als Dritter.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.