Anja Wittwer gewinnt am 30. Oktober den 27. Stralsunder Hochschullauf   kürzlich aktualisiert !


Anja beim Zieleinlauf 🏆

Bei bestem Herbstwetter wurden die nächsten Punkte im Laufcup Mecklenburg-Vorpommern beim 27. Stralsunder Hochschullauf am 30. Oktober vergeben. Die Hansestadt war die 7. und vorletzte Station im diesjährigen etwas abgespeckten Laufcup. Am Strelasund gingen 20 Läuferinnen und 67 Läufer im Hauptlauf über 10 Meilen auf die anspruchsvolle Wendestrecke an den Start, wobei der Hinweg bergab und der Rückweg bergauf geht. Darunter 3 Läuferinnen und 5 Läufer unseres Vereins. Hierbei beeindruckte Anja Wittwer ein weiteres Mal und kontrollierte das Rennen von der ersten bis letzten Sekunden von der Spitze aus und gewinnt die Gesamtwertung in 1:09:29 vor der Neubrandenburgerin Madlen Nehring (1:10:22). Bei den Männern setzte sich M50 – Läufer Arne Welenz von der TC FIKO Rostock mit 1:01:10 vor dem Greifswalder Jan-Henrik Lange (1:01:34) durch. Neben Anja überzeugten ebenfalls unsere beiden Ulrikes in der Altersklasse W50. Hier siegt Ulrike Schomann mit 1:21:43 vor Ulrike Schöne in 1:37:47, damit laufen unsere Läuferinnen alle aufs Podest. Unsere Läufer können genauso überzeugen. Christian Schönke ist als Gesamtzwölfter und Zweiter seiner M30 in 1:05:59 unser Schnellster. Einen weiter zweiten Platz in der Altersklassenwertung gibt es durch Frank Leonhardt mit 1:11:21 in seiner M55. In der gleichen Altersklasse wird Christian Briesen durch 1:20:59 Vierter. Lothar Gajek läuft dank 1:21:14 als Dritter seiner M60 durchs Ziel. Frank Tschersich rundet das Ergebnis mit einem 6. Platz in der M35 und einer Zeit von 1:17:33 ab. Für W60-Läuferin Andrea Bastek wurden die Cuppunkte über 8 Kilometer vergeben und in 49:10 min geht’s als Dritte ihrer Altersklasse ebenfalls aufs Podest. Damit lieferten unsere Läuferinnen und Läufer gut ab und auf der Heimfahrt herrschte beste Stimmung. Dazu wurden beste Voraussetzungen für das Laufcup-Finale bei den Crosslauflandesmeisterschaften am Samstag in Laage gelegt. Für Anja ist erstmals der Gesamtsieg im Laufcup greifbar nahe. Bisher konnten sich mit Birgit Schuckmann (1993) und Maria Werner (2006) erst 2 Läuferinnen des Schweriner SC die Krone für die Landeshauptstadt aufsetzen. Nach 15 Jahren könnte es wieder eine Schweriner Gesamtsiegerin geben.

Die beiden Schnellste Anja & Arne.

W50 Siegerehrung:Ulrike Schomann als Siegerin und Ulrike Schöne als Zweite.

Frank (links) bei seiner M55-Siegerehrung.

Lothar (links) bei seiner Siegerehrung mit den Neubrandenburger.

Anja und unsere Läufer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.