Zwei Titel für unsere Läuferinnen bei den Landesmeisterschaften im 10 Kilometer-Straßenlauf


5-Seen-LG und unsere LG nach erfolgreichem Wettkampf.
Für unsere Läuferinnen und Läufer ging es am letzten Sonntag ins Seebad Lubmin. Hier wurden im Rahmen des 17. Sebastian-Fredrich-Gedenklauf die Landesmeisterschaften im 10-Kilometer-Straßenlauf ausgetragen. Gleichzeitig gab es auf der 13. und drittletzten Station im Laufcup Mecklenburg-Vorpommern wichtige Punkte. 4 Läuferinnen und 9 Läufer unserer Laufgruppe gingen in dem von der HSG Uni Greifswald organisierten Lauf an den Start. Im Hauptlauf über 10 Kilometer erreichten insgesamt 222 Läuferinnen und Läufer auf dem schnellen Rundkurs von 2500 Meter nach vier Umrundungen das Ziel, darunter 147 in den Wertungen für die Landesmeisterschaft und den Laufcup. An der Ostseeküste herrschte sonniges und etwas windiges Wetter bei Temperaturen um 10 Grad. Unsere Läuferinnen konnten einmal mehr ihre Qualitäten unter Beweis stellen. Im Feld der 71 Läuferinnen liefen Anja Wittwer, Ulrike Schomann und Sabine Bahr in der Gesamtwertung auf die hervorragenden Plätze Vier, Elf und Dreizehn. Dabei gab es für Anja (W30) in 42:43 min und Sabine (W50) mit 46:53 min jeweils die Titel und eine Goldmedaille. Ulrike Schomann erreichte in der sehr starken Altersklasse W45 durch 46:18 min einen fünften Platz. Gabi Kaletzki rundete in einer Zeit von 1h03:44 und den 4. Platz ihrer W60 das sehr gute Ergebnis ab. Bei den Männern sorgte Patrick Paul mit der Silbermedaille seiner M35 in 38:31 min für das beste Ergebnis. Dadurch schiebt sich Patrick in der laufenden Altersklassenwertung auf den dritten Platz und hat sehr gute Chancen diese Platzierung, bei noch 2 ausstehenden Läufen, zu behaupten. Ein weiteres Edelmetall gab es für Norbert Kaletzki (M65), in 45.07 min erläuft er sich Bronze. In der M60 erreichen Lothar Gajek in 46:17 min und Harald Tschersich mit 47:34 min die Plätze Vier und Fünf. Einen weiteren vierten Platz holt Frank Tschersich durch 39:47 min in seiner M35. Fünfte Plätze gibt es für Frank Leonhardt (M50) in 42:16 min und Sven Jonas (M55) mit 41:57 min. In der M50 läuft Frank Riebschläger mit 55:31 min auf den 13.Platz, eine Sekunde und einen Platz dahinter erreicht Christian Stapel das Ziel.

Sabine (links) gewann den Titel.

Für Norbert (rechts) gab es Bronze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.