4 Cupsiege für unsere Läuferinnen und Läufer beim Laufcupauftakt am 4. März in Wittenburg


Unser Verein beim 30. Wittenburger Mühlenlauf.
Foto ©sprintefix.de

 

Bei Temperaturen um – 5 Grad begrüßte Wittenburg die Läuferscharr zum Laufcupauftakt und dem Laufjubiläum zum 30. Wittenburger Mühlenlauf. Von den kalten Temperaturen und recht frischem Wind ließen sich die Läuferinnen und Läufer aber nicht abschrecken und die rührseligen Veranstalter von der TSG Wittenburg durften sich über einen neuen Teilnehmerrekord freuen. Hierzu trugen auch unsere Sportlerinnen und Sportler bei. Für unseren Verein gingen 2 Läuferinnen und 17 Läufer beim Auftakt zum Laufcup Mecklenburg-Vorpommern an den Start. Dazu kamen mit Antonio und Tamino Briesen zwei Teilnehmer beim Intersport-Nachwuchslaufcup von Mecklenburg-Vorpommern. Auf der Schnee- und Eisfreien Strecke gab es trotz der frostigen Temperaturen hervorragende Zeiten und Ergebnisse für unsere Läuferinnen und Läufer. Im Hauptlauf über 10 Kilometer laufen Anja Wittwer, Mathias Ahrenberg und Eik Sperling in die TOP 10 der Gesamtwertung. Anja Wittwer wird mit 43:19 min Gesamtvierte und Siegerin ihrer Altersklasse W30 im Laufcup. Da die Gesamtzweite Justyna Kwiatkowska vom LG Nordheide nicht für den Laufcup MV startberechtigt ist, rückt Anja in der Cupgesamtwertung einen Platz hoch. Mathias Ahrenberg lief in der Topzeit von 34:51min als Gesamtdritter und Sieger seiner Altersklasse M35 ins Ziel. Da aber der Zweitplatzierte Christoph Deppe aus Hamburg nicht im Laufcup MV startet, gibt es in der  Laufcupgesamtwertung den zweiten Platz. Im Cup als sehr guter Gesamtsechster und Sieger seiner M30 beendete Eik Sperling in 36:17 min erfolgreich den Wettkampf. Lothar Gajek wird in 44:54 min Zweiter seiner M60. Dritte Plätze in der Laufcupwertung gibt es für Ulrike Schöne (52:17 min) in der W50, Birger Bösel (38:55 min) in der M40, Giuseppe Avignone (41:55 min) in der M30 und Horst Schöne (1h12:44) in der M75. Mit ihren vierten Plätzen ging es für Harald Tschersich (M60) und Patrick Paul (M35) knapp am Podest vorbei. Harald lief 36:38 min und Patrick glatte 39 min. M30-Läufer Sebastian Scholz erreicht bei seinem Laufcupdebüt in 43:53 min einen 6. Platz. Frank Tschersich läuft in seiner M35 mit 41:29 min durchs Ziel. In der M50 gibt es durch Frank Leonhardt (43:32 min), Christian Briesen (44:39 min), Frank Riebschläger (54:39 min) und Christian Stapel (55:50 min) die Plätze 5, 7, 9 und 10. Lothar Domnick wird mit genau 44 min Neunter seiner M55. In der gleichen Altersklasse wird Sven Jonas in 48:04 min Elfter und Fred Kiesendahl mit 52:41 min Fünfzehnter. Den 4. Altersklassensieg für unseren Verein erläuft U 18-Läuferin Fanny Riese auf der 4,8 Kilometerstrecke. In Fannys Altersklasse erfolgte die Laufcupwertung über 4,8 Kilometer und sie siegte bei ihrer Laufcupprämiere in 20:25 min. In der Altersklasse U16 wurden die Punkte auch auf der 4,8 Kilometerstrecke vergeben und Tamino wurde mit 28:54 min Fünfter. M80-Oldie Egon Kannengießer und W45-Läuferin Birga Briesen liefen außerhalb des Cups ebenfalls über 4,8 Kilometer. Egon Kannegießer, als ältester Teilnehmer des 30. Wittenburger Mühlenlauf, siegte hier in seine Altersklasse mit 43:54 min. Birga Briesen wurde Fünfte in 29:18 min. Für Antonio ging es im Nachwuchscup in der Altersklasse U12 über 1,5 km und mit seinen 8:03 min bedeuteten wurde er Achter.

Mathias (rechts)
Foto ©sprintefix.de

Anla (169)
Foto ©sprintefix.de

Eik (rechts)
Foto ©sprintefix.de

Lothar Gajek
Foto ©sprintefix.de

Egon
Foto ©TSG Wittenburg

Fanny

Ulrike (rechts)
Foto ©sprintefix.de

Birger
Foto ©sprintefix.de

Giuseppe
Foto ©sprintefix.de

Horst Schöne
Foto ©sprintefix.de

Harald (166)
Foto ©sprintefix.de

Paddy (162) und Birger (165)
Foto ©sprintefix.de

Frank Leonhardt (156)
Foto ©sprintefix.de

Christian Briesen
Foto ©sprintefix.de

Christian Stapel
Foto ©sprintefix.de

Frank Tschersich
Foto ©sprintefix.de

Fred (161)
Foto ©sprintefix.de

Lothar Domnick (170)
Foto ©sprintefix.de

Sven
Foto ©sprintefix.de

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.