26. Wittenburger Mühlenlauf am 02.03.2014


21 Laüferinnen und Läufer unseres Vereins gingen bei besten Laufbedingungen in Wittenburg über 10 Kilometer an den Start. Wir stellten zusammen mit Turbine Neubrandenburg die meisten LäuferInnen im Feld der 281 Finisher.  In die Laufcupwertung gelangten insgesamt 99 Läufer und 48 Läuferinnen. So viele Laufcupteilnehmer gab es in Wittenburg noch nie.

Für unsere 7 Starterinnen gab es in der Cupwertung 4 Podestplätze. Kathrin Schröder als Gesamtfünfte belegte in einer Zeit von 44:31min den zweiten Platz in der W45. Manuela Hofmann als Gesamtsiebente gewann in ihrem ersten Cuplauf ihre Altersklasse W50 in 45:23 min. Ebenfalls in ihrem ersten Cuplauf gab es für Christiane Wermann in 48:36 min einen zweiten Platz in der W40 und Anne Prahl wurde in 48:50 min ebenfalls Zweite in der W30, Ulrike Schöne erreichte in 50:56 min den 4.Platz in der W45, Andrea Bastek wurde bei ihrer Cuppremiere in 56:05 min Vierte in der W55 und Gabi Kaletzki belegte in 1:02:20 h Platz 5 in der W60.

14 Läufer unserer Laufgruppe gingen im starken Männerfeld an den Start. Schnellster Finisher war Giuseppe Avignone als 13. in der Cup-Gesamtwertung. Mit einer Zeit von 38:45 min belegte er den 3.Platz in der Altersklasse M 30. In der M35 gab es für Stephan Krey (39:07 min) und Cornelius Wermann (39:08 min) einen Doppelsieg.

In der Altersklasse M60 gab es für Norbert Kaletzki (42: 22min) und Rudolf Borchert (42:30min) einen zweiten und dritten Platz.

Weitere Ergebnisse unserer Läufer in der Cupwertung:

Frank Tschersich, 6.Platz M 30 in 41:34 min

Frank Leonhardt, 7.Platz M 45 in 42:35 min

Mario Reißig, 8.Platz M 45 in 44:36 min

Christian Briesen, 9.Platz M 45 in 44:51 min

Lothar Domnick, 8.Platz M 50 in 45:14 min

Harald Tschersich, 6.Platz M 55 in 48:49 min

Rainer Bastek, 8.Platz M 60 in 54:56 min

Christian Stapel, 17.Platz M 45 in 55:02 min

Horst Schöne, 5.Platz M 70 in 1:05:45 h

Im Rahmen des Landeslaufcups gab es für unsere Nachwuchsläuferin Sophie Schöne über 4,8 km  ihren ersten Laufcupsieg. Sie gewann in einer Zeit von 21:52 min ihre Altersklasse WJ U16.

Außerhalb der Cupwertung gab es über die gleiche Strecke 2 Siege für die Senioren unserer Laufgruppe.  Dietrich Eggers gewann die M75 in 43:44 min und Egon Kannegießer siegte in der M 80 in 39:32 min.  Über die gleiche Strecke belegte Franziska Dröge (W 20) in 28:08 min einen dritten Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.