26.07.2015 Steinhagen wird zum erfolgreichsten Cuplauf unserer Vereinsgeschichte


7 Läuferinnen und 11 Läufer unserer Laufgruppe gingen bei fast schon herbstlichen Wetter beim 33. Karl – Krull – Gedenklauf in Steinhagen an den Start. Es war gleichzeitig der 10. Wertungslauf im VR – Laufcup Mecklenburg – Vorpommern. Es standen je nach Altersklasse 5 bzw. 10 Kilometer auf dem Programm. Für Gabi Kaletzki, Horst Schöne, Egon Kannegießer, Waltraud und Horst Garnitz wurden die Cuppunkte auf der 5 Kilometerstrecke vergeben. Hier gingen insgesamt 28 Läuferinnen und 29 Läufer an den Start.
Waltraud gewann ihre Altersklasse W75 in 35:01 min und unser Oldie Egon gewann ebenfalls seine Altersklasse M80 in 41:29 min (!). Horst Schöne wurde in der M75 mit 31:40 min Zweiter. In der gleichen Altersklasse belegte Horst Garnitz in der Cupwertung den dritten Platz mit 37:15 min und Gabi wurde in einer Zeit von 29:58 min Sechste der Altersklasse W60.
Auf der traditionell am stärksten besetzten 10 Kilometerstrecke gingen 46 Läuferinnen und 117 Läufer an den Start. Darunter 5 Läuferinnen und 8 Läufer unserer Laufgruppe.
Hier gab es für Mathias Ahrenberg nach dem Sieg beim 9. energy Lauf den 2.Gesamtsieg im Laufcup hintereinander. Mathias lief mit über 1 1/2 min Vorsprung souverän als Erster in Steinhagen durchs Ziel. Bei den Frauen bestimmten die Läuferinnen vom HSV Neubrandenburg und Unsere das Rennen. Hier gingen die ersten fünf Plätze der Gesamtwertung an diese beiden Vereine. Anna Brust ( HSV ) gewinnt vor Anja Wittwer und Jana Exner ( HSV ). Anja Wittwer gewinnt damit auch ihrer Altersklasse M30 in persönlicher Bestzeit von 41:21 min. Es war für Anja im 4. Cuplauf der 4. Altersklassensieg (!). In der Gesamtwertung auf den Plätzen 4 und 5 liefen unsere W50 (!) – Läuferinnen Manuela Hofmann und Kathrin Zander ( Schröder ). Manuela gewinnt mit 43:54 min bei ihrem 5. Start im Cup zum fünften Mal und sichert sich damit schon frühzeitig den Altersklassensieg im VR – Laufcup 2015. Kathrin läuft als Zweite der W50 in 45:39 min über die Ziellinie. Jana Ahrenberg lief mit Babyjogger (!) nach 49:35 min als Vierte in ihrer Altersklasse W20 ein. Ulrike Schöne wurde in 55:24 Fünfte der W45. Bei den Männern lief Norbert Kaletzki (M60) mit 42:32 min im laufenden Cup in seinem 5.Lauf zum fünften Mal als Erster durch Ziel und hat damit die besten Chancen die Altersklassenwertung am Ende der Saison zu gewinnen.
Frank Tschersich läuft als zweitbester Läufer unserer Laufgruppe nach 40:49 min über die Ziellinie,
dieses bedeutet den fünften Platz der Altersklasse M30. 22 Sekunden später läuft Lothar Gajek als Vierter der M55 im Stadion durchs Ziel. In der gleichen Altersklasse belegt Harald Tschersich im Cup mit 47:21 min den 9. Platz. Frank Leonhardt wird Vierter der M50 mit 41:54 min. Ebenfalls in der M50 gingen Lothar Domnick und Fred Kiesendahl ins Rennen. Lothar wird in 45:04 min Neunter und Fred wird Elfter mit 51:44 min in der Cupwertung.
Damit endete der Cuplauf in Steinhagen mit 6 Altersklassensiegen als Erfolgreichster unserer Vereinsgeschichte.

Gesamtsieger Mathias

Gesamtsieger Mathias

Manuela (links) Siegerin W50 und Kathrin (Mitte) Zweite

Manuela (links) Siegerin W50 und Kathrin (Mitte) Zweite

Norbert (Mitte) Sieger M60

Norbert (Mitte) Sieger M60

Waltraud Siegerin W75

Waltraud Siegerin W75

Egon Sieger M80

Egon Sieger M80

Horst Schöne (links) Zweiter M75

Horst Schöne (links) Zweiter M75

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.